Vor einer Weile habe ich Lisa kennengelernt. Hab sie gesehen und gedacht: 'Blondierte Bitch'. Da ich allerdings auch etwas Mitleid hatte, weil sie später in unsere FSJ-Gruppe kam und wir uns untereinander schon alle kannten, habe ich sie ein bisschen aufgenommen. Und gemerkt, dass sie so ganz anders ist, als ich gedacht habe. Tatsächlich ist sie mir so ähnlich, dass ich es kaum fassen kann.

Gestern Abend, 19 Uhr:
Komme vor dem Haus an und steige aus. Befördere dabei erstmal eine Glasflasche Richtung Asphalt. Nicht kaputt zum Glück. Der schöne Alkohol. Sie öffnet mir die Tür; wir sind hart verliebt.

Gestern Abend, 20 Uhr:
Der Alkohol fließt. Ich trinke Zwischenrunden. Wir machen uns fertig zum feiern.

Gestern Abend, 22 Uhr:
Lisas Vater hat uns hingefahren. Die Straße klebt voller Kaugummi. Es ist nass und kalt. Wir stehen auf der Gästeliste und können an der Schlange vorbei, die um diese Uhrzeit doch eher kurz ist.
Innen ist noch nicht viel los. Mein Pegel ist konstant.

Gestern Abend, zwischen kommen und gehen:
Es ist laut und eng. Man tritt überall in Scherben. Die Luft ist unerträglich stickig. Mir ist extrem heiß. Dicht an dicht drängen sich die Leute; Körperkontakt. Das Stroboskop bricht die Realität. Bruchstückhaft erkennt man, was gerade passiert. Es fühlt sich so unendlich fremd an. Als würde man gar nicht mittendrinn sein; als wäre man weit, weit weg davon.
Manche Leute scheinen nur noch zu stehen, weil nicht genug Platz zum fallen ist. Der künstliche Nebel ist kühler als die restliche Luft.
Wir bewegen uns zwischen den Theken. Dann sehe ich ihn. Möchte aber nicht mit ihm sprechen. Ich weiß nicht, was ich sagen soll.

Heute Morgen, 02 Uhr:
Ein Freund von Lisa holt uns ab. Erstmal zu Mekkes. Die Show, die uns dort geboten wird, ist unfassbar. Zwischen betrunkenen Idioten und 13jährigen Mädchen in Partyoutfit. Das Spektakel geben wir uns bis kurz nach vier.

Heute Morgen, 04.30 Uhr:
Wir sind zu Hause. Nach einigem hin und her liegen wir gemeinsam im Bett. Reden noch ein bisschen Quark und haben einen Heidenspaß dabei. Obwohl ich sonst nie gut einschlafen kann, falle ich direkt in Tiefschlaf.